Ваш браузер устарел. Рекомендуем обновить его до последней версии.

                     Nicht-lineare Analyse

 

Jedes Organ, jedes Gewebe und jede Zelle generiert spezifischen Frequenzen. Die Strukturen
dieser Frequenzmuster sind noch nicht ganz erforscht. Aber wir wissen aus einem Pool tausender
getesteter Personen, welche Schwingungen welchen Organen zuzuordnen sind und welche Schwingungen
zu gesunden bzw. kranken Organen gehören. Gesunde Körper und Organe schwingen in einer bestimmten Weise, kranke Körper schwingen „anders“. Das NLS SYSTEM erkennt den Unterschied und ordnet ihm einen medizinisch-diagnostisch relevanten Tatbestand zu. Die Abweichungen der Schwingungsstruktur des Bioobjektes eines Gesunden von den Schwingungen eines nicht Gesunden werden vom NLS SYSTEM erfasst und medizinisch relevanten Symptomen zugeordnet, welche dann als Bilder, Grafiken und in Textform auf dem Bildschirm des
Computers abrufbereit sind. Darin besteht die diagnostische Funktion des NLS-Systems. Jede Krankheit kann als Abweichung von der harmonischen Schwingung in Regulationsprozessen im biologischen Objekt dargestellt werden. Die Entwicklung der Quantenphysik und die hohen Rechnerkapazitäten moderner Computer ermöglichen es, die Zustände zu identifizieren, die einem bestimmten Entropiegrad (Unordnungsgrad des Bioobjektes) entsprechen. Diese werden mit dem Spektrum der elektromagnetischen Ausstrahlung vieler im Computer gespeicherter Entropiezustände anderer Testpersonen (pathologische Prozesse, Mikroorganismen, Allergene usw.) verglichen. Durch verschiedenste Einflüsse (Ernährung,Stress, Umwelt) werden die ursprünglich harmonischen Schwingungen in Bioobjekten in disharmonische verwandelt. Je deutlicher die Abweichung vom harmonischen Zustand ist, desto ausgeprägter ist der pathologische Prozess und desto größer ist die Abweichung vom optimalen Funktionszustand.

Durch Messung der vorhandenen Schwingung kann die für die Regulation benötigte Schwingung
gezielt mit dem NLS-SYSTEM über die Kopfhörer appliziert werden.
Außerdem ist es möglich, die Information auf ein Trägermedium (wie z. B Wasser oder Globuli)
zu übertragen und dem Patienten zur Einnahme mitzugeben. Die Verbindung zwischen Quantenphysik und westlicher Medizin gestaltet sich unter anderen schwierig, weil die Schulmedizin überwiegend mit dem traditionellen Ursache-Wirkung-Prinzip arbeitet, während die auf der modernen Quantenphysik basierende Informationsmedizin vor allem durch Wahrscheinlichkeiten geprägt ist. Die auf diese Weise gewonnenen Daten weisen im Vergleich zu herkömmlichen Methoden wie Ultraschall, CT, oder MRT eine Übereinstimmung von bis zu über 80% auf. NLS System  ersetzt nicht die etablierten diagnostischen Geräte, sondern ergänzt
diese, indem es ihre blinden Flecke erhellt. NLS System sieht mit den Augen des Körpers – es erkennt, wo der Körper „kämpft“ und Probleme damit hat. Zwei verschiedene Menschen reagieren auf verschiedene Belastungen, wie z.B. einen Grippevirus, unterschiedlich stark. NLS System  bewertet nicht absolute Messdaten, sondern analysiert die jeweilige Situation. In dieser Individualisierung von Diagnose und Therapie liegt seine
Besonderheit.

Jeder pathologische Prozess hat ein eigenes individuelles Schwingungsmuster. In der hinterlegten
Datenbank wurde in über 20-jähriger Arbeit eine gewaltige Anzahl pathologischer Prozesse für
den direkten Vergleich mit dem aktuell gemessenen Patienten hinterlegt.
Nachdem das NLS System die Frequenzcharakteristiken des biologischen Objekts ermittelt hat, kann es sie nach
der spektralen Ähnlichkeit mit Musterprozessen aus der Datenbank
(gesunden und pathologisch veränderten Geweben, sowie Viren, Bakterien, Pilzen und Parasiten) vergleichen.
Dadurch kann es den ähnlichsten pathologischen Prozess oder die Tendenz zu seiner
Entwicklung anzeigen. Um den pathologischen Prozess genau zu bestimmen, kann der Therapeut in immer detaillierten Organansichten GEZIELT in die Tiefe bis zur Zell- oder DNA-Ebene gehen, bis er zur exakten
Lokalisierung des pathologischen Herdes kommt.
Auch die Darstellung einzelner Entropiezustände und damit Bewertung von Viren, Bakterien und
anderen Mikroorganismen, sowie ihre Reaktion auf die durchgeführte Therapie, sind möglich. Als
weitere wichtige Information zeigen die beiden Graphen (blau und rot) die aktuelle Stoff wechsellage
an und repräsentieren damit die seit Jahrhunderten bekannten Begriff e YIN und YANG aus
der traditionellen chinesischen Medizin.
Funktionsweise. Das Verfahren beruht auf der Annahme, dass neben den stofflichen/nervösen Regulationsmechanismen eine Schwingungsregulation existiert. Das NLS-SYSTEM ermittelt die Position unterschiedlicher Zell- und Zellorganellentypen der Testobjekte mit Hilfe von Schwingungscharakteristika. Die so bestimmten Werte werden auf einem virtuellen Organmodell in
6 unterschiedlichen Farb- und Symbolstufen (Homotoxikologie nach Hans- Heinrich Reckeweg) abgebildet. Das NLS-SYSTEM schlägt aus der umfangreichen Datenbank die wahrscheinlichsten Krankheitsbilder zum Befund vor. Die Aktivitätszustände von Mikroorganismen und Lebensmittelunverträglichkeiten werden ebenfallsfestgestellt und die entsprechenden optimal wirksamen Präparate (Homöopathika u.a. Präparate von Fa. Sanum, Staufen-Pharma, Schüßler-Salze, Bachblüten, Nosoden, Phytotherapeutika, etablierte Allopathika), und geeignete Nahrungsmittel vorgeschlagen.

Schwerpunkte einer NLS Untersuchung: 

Bestimmung von pathomorphologischen und nosologischen Formen
• Suche nach kausalen Gründen/Ursachen einer Krankheit per Akupunktur nach Voll, Irisund
Ohrakupunktur (störende und gestörte Organe werden nach der 5-Elemente-Lehre
bestimmt)
• qualitative Zuordnung der Schwingungsabweichung (Homotoxische Belastung)
• Suche nach Abweichungen von „gesunden“ optimalen Schwingungen mit Hilfe von Graphiken,
Feststellung der Stoffwechsellage: anabol – katabol
• sichtbare Zusammenhänge im Krankheitsverlauf und Prognose (Krankheitsentstehungsort,
akut, subakut, chronisch)
• Belastungen von verschiedenen Organen/Zellstrukturen (Allergene, Lebensmittelunverträglichkeiten,
Erreger, Umweltfaktoren)
• biochemische Werte der Körperhomöostase (Mangelerscheinungen und Überschüsse)
• individuelle Empfehlungen von homöopathischen Mitteln, Heilsteinen, Nahrungsergänzungen,
maßgeschneiderten Diätvorschlägen

Anwendbarkeit: 

vollautomatische Messprozedur
• manuelles Messen wahlweise möglich
• von Hautwiderstand unabhängig
• Ergebnisse unbeeinfl ussbar vom Operateur
• keinerlei spezifi sche Vorbereitung des Patienten notwendig
• Diagnose und darauf aufbauende Therapie in einem Gerät
• das NLS-System hat auf Grund der extrem kleinen Dimensionen nur geringen Platzbedarf, ist tragbar und dadurch mobil einsetzbar
• extrem rasches und zielgerichtetes Auffi nden der Ursachen und
zugehöriger Heilungsvorschläge
• persönliche und konstitutionsbezogene Nahrungsmittelempfehlungen
• anschauliche Visualisierung der Therapieeff ekte („Vorher/Nachher“)
• umfangreiche statistische Analysemöglichkeit

Besonderheit des NLS Systems:

vollautomatischer Ablauf bis zur tiefsten Ultrastruktur bei der Suche nach Erregern und Engpässen im Körper
• sehr hohe Untersuchungsgeschwindigkeit
• größte Anzahl von Messpunkten
• erhebliche Erweiterung der Ultrastruktur
• perfekte Grafik und anatomische Darstellung
• bedienungsfreundliche Handhabung
• Statistische Analyse
• Ausdruck von Bildern/Grafiken/eigenen Kommentaren/Ergebnissen in Textform
• leicht interpretierbare Ergebnisdarstellung an Organbildern und direkte Umsetzung in klinische Diagnosen – Graphiken/Kurven nur zur Vertiefung der Auswertung erforderlich
• rasche, individuelle Schwingungskorrektur, Energetisierung, Metatherapie 

Nach den quantenphysikalischen Gesetzen sowie der Global Scaling-Theorie ist der Mensch ein
Quantensystem und besteht somit aus kleinsten Schwingungs- und Energieeinheiten. Je tiefer wir
in die subzellulare und subatomare Ebene vordringen können, desto deutlicher wird die Körper-
Geist-Verbindung erkennbar. Damit ein Therapeut die Krankheitsursache erkennt, ist es notwendig, das System Mensch von den kleinsten Einheiten her zu betrachten. Mit den NLS-Systemen kann ein Therapeut an jeder
Stelle eines sagitalen Körperschnittes gezielt auf ein Organ und weiter an jedem beliebigen Punkt
des gewählten Organs in die Tiefe gehen, wie bei einem Mikroskop. Er kann über beliebige Gewebeschnitte,
Zellen und weiter auf verschiedenen subatomaren Ebenen zugreifen.

Auswertungsfunktionen: 

mit Hilfe mehrerer mathematisch-statistischen Expertensystemen kann der Verlauf der Krankheiten prognostiziert werden
• Analyse des Informationsverlustes bestimmt die Reife und den Anfangspunkt des Prozesses
• multifaktorelle Analyse erklärt mehrere Verläufe im Metabolismus
• programmierte Suchfunktion nach latenten Prozessen im Körper
• mathematisch berechnete Zusammenfassung der bedeutenden Frequenzmodelle
• automatische Ausgabe der wichtigsten Frequenzmuster
• Vergleichsanalyse der Therapien mit Effektivitätsanalyse

Zur Untersuchung setzen Sie einen speziellen Sensor auf, über den Sie aber keine Töne hören werden. Er verfügt stattdessen über sogenannte Trigger-Sensoren (Biophotonen), die sehr schwache, unhörbare Signale
im Gigahertz-Bereich an den Körper abgeben. Diese Signale sind entsprechend den Anforderungen für eine nichtlineare Systemanalyse konzipiert. Ihr Körper antwortet daraufhin mit einer Art „Echo“, welches mit Hilfe einer sehr großen Datenbank von Vergleichswerten beurteilt wird.
Am Ende der Analyse werden die bewerteten Bilder ausführlich durchgesprochen und bei Bedarf noch tiefere Detail-Scans durchgeführt. Für gefundene Probleme macht das NLS-System Vorschläge über mögliche Ursachen
und sucht auch energetisch dazu passende Mittel heraus. Die Ergebnisse haben eine höhere Aussagekraft. 
Diese Informationen können eine sehr wertvolle Hilfe sein, um ganz gezielt die entstandenen Probleme zu beseitigen.
Das NLS SYSTEM kann den Informationsfluss des Organismus analysieren, gibt uns also die Antwort, was der Organismus gerade benötigt, aber auch wann und warum der Pfad der Gesundheit verlassen worden ist.
Mit Hilfe des NLS-SYSTEMS kann man gezielt auf große Körperschnitte bis hin zur Matrix (Zwischenzellsubstanz) und weiter in die Zelle und auf deren molekulare Ebene hineinschauen. Erst aus dem Zusammenwirken der einzelnen Teile ergibt sich das erwünschte harmonische Schwingungsmuster. Dieses Schwingungsmuster
soll in Resonanz mit den Selbstheilungskräften des aus dem Gleichgewicht geratenen Systems treten und zum
Ausgleich führen. Der Ausgleich wird dabei als eine Art invertierter (phasenversetzter) Spiegel der Matrix, Zelle usw. des zu betrachtenden Gesamtorganismus gesehen.

Ein NLS System  erlaubt einen vollständigen Informations- und energetischen Gesundheits-Check. Vollautomatisch wird der energetische Zustand, der gesamte Körper, alle inneren Organe, falls erforderlich bis herunter auf die Chromosomen-Ebene untersucht und bewertet. Die Zeitdauer für eine komplette Körperanalyse kann deshalb stark variieren (manchmal bis zu 60 Minuten).
Die Untersuchung ist vollkommen schmerzfrei und deshalb auch für Kinder geeignet.